Skip to content
August 12, 2012 / xrastlosx

Dagdraumar: Herrlicher Bodyboard-Kurzfilm von Allan Wilson

Bei diesen Bildern möchte man einfach nur Bodyboard, Wetsuit und Flossen einpacken und ans Meer rasen. Spot egal ;)  Kann man auch mehrmals hintereinander schauen, wird nicht langweilig! Hab ich gerade ausprobiert…

dagdraumar from Allan Wilson on Vimeo.

Juni 20, 2012 / xrastlosx

Abteilung Schnappschüsse: Blick vom Rüdesheimer Berg

Blick auf Rüdesheim, die wunderschönen Weinberge und den Rhein.

ruedesheimer_berg

Juni 18, 2012 / xrastlosx

Sogenannte Reisebegleiter: Kurzfilm über Dynamo Dresden

Steffen Kuttner hat mit diesem Kurzfilm ein Hammerding hingelegt. Unheimlich schöne Bilder, die jedem ( Dresdner ) Fußballfan gefallen dürften und welche größtenteils beim Relegationsspiel um den Aufstieg in die 2. Bundesliga in Osnabrück entstanden. Der Kommentar besteht aus zusammengeschnittenen Beiträgen diverser “Qualitätsmedien” und spiegelt gut wider, wie und in welcher Form sich die Presse mit sensationsheischenden Giftsprühereien immer wieder zu profilieren versucht. Seis drum…

Nebenbei belegte das Filmchen den 3. Platz in der Kategorie “Shortkicks” beim 11mm Internationales Fußballfilmfestival 2012.

Sogenannte Reisebegleiter from 3pass on Vimeo.

Juni 11, 2012 / xrastlosx

Mithilfe gesucht: Übersetzung des Debian Handbuchs

Debian Handbuch

Quelle: Linux und ich

Das freie Betriebssystem Linux und die OpenSource – Gemeinde leben von der Begeisterung und Mithilfe ihrer Community. Ohne diese gäbe es nicht so großartige, freie Software, wie beispielsweise das Bildbearbeitungsprogramm “GIMP”, welches jüngst in Version 2.8 erschien, die Office Suite “Libre Office” oder das Vektorgrafikprogramm “Inkscape”, bei dem viele, darunter auch ich, schon sehnsüchtig auf den nächsten Versionssprung zu 0.49 warten.

Jetzt hat jeder die Möglichkeit ein Stück zu freien Informationen und freien Programmen beizutragen. Die Franzosen Raphaël Hertzog und Roland Mas schrieben vor einiger Zeit ein Handbuch zu Debian ( eine der ältesten, bekanntesten und am weitesten verbreiteten Linux-Distributionen ), welches mittlerweile ebenfalls ins Englische übersetzt wurde. Bei “Linux und ich” las ich, dass es nun auch Bemühungen gibt dieses Werk ins Deutsche zu übersetzen. Auf der Website Debian-Handbuch heißt es weiter:

Damit wir schneller voran kommen, bitten wir um Eure Mithilfe. Wer Lust hat uns bei der Übersetzung zu helfen kann einfach hier online bei der Übersetzung mitwirken. Es geht ganz einfach!

Wählt ein Kapitel aus und vervollständigt dann auf der Folgeseite die Übersetzungen. Bitte beachtet dabei, dass uns nicht mit automatisch generierten Übersetzungen (z.Bsp. Google-Translator) nicht geholfen ist. Natürlich könnt ihr diese Tools nutzen. Aber es ist eben nur ein Hilfsmittel.

Vielleicht hat ja der ein oder andere Zeit und Interesse dort behilflich zu sein. Bei Fragen gibt es auf der Seite auch die Möglichkeit die Initiatoren dieser Aktion zu kontaktieren.

 

 

Juni 5, 2012 / xrastlosx

Ausblick auf Inkscape 0.49

Inkscape Logo

Inkscape Logo

Es gibt zwar noch keinen offiziellen Releasetermin für Inkscape in der Version 0.49, doch die Arbeiten schreiten voran. Uns erwarten einige coole neue Features, die von Verbesserungen bestehender Funktionen bis zu neu programmierten und erstmals implementierten Tools reichen.

So sollen beispielsweise die Performance beim Rendern und der PNG-Export verbessert werden, die vorhandenen Filter nun alle Prozessorkerne nutzen und größere Dateien geöffnet werden können als aktuell, da Inkscape in der neuen Version bis zu 25 % des Arbeitsspeichers gegenüber der Version 0.48 spart.

Neu dabei sein wird das „Measure Tool“ in der nächsten Version. Es wird von Felipe Sanches entwickelt. Noch ist es nicht gänzlich fertiggestellt und hat ein paar kleinere Bugs, doch bis zum Release von Inkscape 0.49 soll es komplett einsatzbereit sein. Die genannten Features hören sich gut an. So erkennt das Tool Objekte in ungesperrten Ebenen und misst den Abstand zwischen ihnen, wobei es per Standardeinstellungen die Pixel zählt. Es kann Winkel messen und hat eine Einrastfunktion für Knotenpunkte und Objektumrandungen. Außerdem ist es möglich mit dem „Measure Tool“ die Gesamtlänge aller Objekte zu messen, d.h. von der Außenkante des ersten Objekts auf der Zeichenfläche bis zur Außenkante des letzten Objekts.

Ich für meinen Teil bin ziemlich gespannt darauf.

Hier noch ein kurzes Video:

Mai 29, 2012 / xrastlosx

Die gute, alte Kassette als Kaffeetisch

Die Tage, in denen wir mit riesigen Walkmans rumliefen und Kassetten wild hin und her tauschten, sind ja nun schon eine Weile gezählt, trotzdem bleiben Mixtapes irgendwie kultig. Wenn man dann ein kreativer Kopf ist, wie Designer Jeff Skierka , kann man durchaus coole Sachen im Mixtapedesign erschaffen. Er baute als Hommage, oder auch einfach weil er Bock drauf hatte ;-) , diesen Kaffeetisch aus Ahorn- und Walnussholz. Fetzt das Ding!

Weiterlesen…

Mai 20, 2012 / xrastlosx

Bewegen, essen, lernen

Getreu diesem Motto hat der Australier Rick Mereki seine Reisen in 11 verschiedene Länder auf Video festgehalten. Herausgekommen sind 3 geniale kurze Videos. Mein Fernweh ist jedenfalls mal wieder geweckt. Seht selbst:

Weiterlesen…

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.